Gruppentherapie

„Leben hat Gewicht“

Diese Therapiegruppe für Frauen bietet die Möglichkeit, sich mit den seelischen Konflikten und individuellen lebensgeschichtlichen Themen auseinander zu setzen, die sich hinter dem unnatürlichen und oft zwanghaften Essverhalten (Hungern, Fressen, Diäthalten, Erbrechen u.a.) verbergen.

Ein wesentlicher Aspekt der gemeinsamen Arbeit in der Gruppe liegt darin, die Beziehung zum eigenen Körper, zu sich selbst und zu anderen zu verbessern.

Betroffene Frauen können lernen, ihre Energie – anstatt sie in die Essstörung zu investieren und damit v. a. gegen sich selbst – zunehmend für die Entwicklung von Selbstwertgefühl, Eigenverantwortung und Selbstannahme zu nutzen.

Fragen Sie telefonisch nach den Terminen für die Therapiegruppe „Leben hat Gewicht”.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Vorgespräch mit mir.